Progressive Muskelentspannung

 

 

Progressive Muskelentspannung

Die Progressive Muskelentspannung ist nach Jacobsen ein wissenschaftlich anerkanntes Entspannungsverfahren, bei dem durch bewusstes An- und Entspannen von Muskelgruppen ein Entspannungszustand herbeigeführt wird.

Die einzelnen Muskelpartien werden in einer bestimmten Reihenfolge zunächst angespannt, die Muskelspannung wird für einige Sekunden gehalten und anschließend wird die Anspannung wieder gelöst.

Progressiv bedeutet, dass die Übung immer weiter fortschreitend zu einem immer tieferen Entspannungsgefühl führt.

Die progressive Muskelentspannung
wirkt bei:

  • Bluthochdruck
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Schlafstörungen
  • Stress
  • Ängsten
  • Nervosität
  • Nacken- und Schulterschmerzen
  • Burnout
  • Aggressionen
  • seelische Verstimmungen

Die progressive Muskelentspannung stärkt
und fördert:

  • Ruhe und Gelassenheit
  • Kreativität
  • Stärkung des Immunsystems und der
    Selbstheilungskräfte
  • Konzentrationsfähigkeit und Lernfähigkeit
  • Körperwahrnehmung
  • Muskelentspannung
  • gleichmäßiger Atem/Herzschlag
  • allgemeine Zufriedenheit

nächste Termine

Mittwochs 25.07. - 12.09.2018 8 Abende a 90 Min. 19:00 - 20:30 Uhr

 

Kosten: 120 Euro

Die Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannte Präventionsangebote und können bei regelmäßiger Kursteilnahme, bis zu 80% der Kursgebühren von der Krankenkasse übernommen werden.