Neue Entspannungskurse! Autogenes Training ab 30.01.2017 + Progressive Muskelentspannung ab 31.01.2017 Jetzt anmelden

Warum ist die Ergänzung unserer Nahrung so wichtig?

Unser Ziel ist, Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen. In unser modernen Gesellschaft voller Wiedersprüche und Informationen steht unser Ansatz für ganzheitliches Wohlbefinden. Ist dies auch Ihr Ziel? Dann sind Sie herzlich willkommmen!

Der Mensch ist, was er ißt!


Quantität & Qualität


Macht der Gewohnheit

 

Ausgewogene Ernährung sollte immer aus Makro- und Mikronährstoffen in entsprechender Menge und Güte bestehen. Darüber sind sich Experten weltweit einig.

Makronährstoffe sind große Nahrungsbestandteile, die der Körper braucht, um seinen Stoffwechsel braucht um seinen Körper aufrecht erhalten zu können. (Kohlehydrate, Eiweiß, Fette)

Mikronährstoffe sind kleine Bestandteile, wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die Vorbeugung und
Therapie von Erkrankungen wie Diabetes, Krebs oder Herzkrankheiten beachtlich unterstützen und die Lebensqualität verbessern.

Eine stabile Gesundheit und Vitalität bis ins hohe Alter, lohnt es sich da nicht selbst aktiv zu werden und in die eigene Gesundheit zu investieren? Hierbei spielen Mikronährstoffe eine besonders wichtige Rolle. Dies gilt besonders in der Vorbeugung ernährungsbedingter Erkrankungen und Unterstützung medizinischer Therapien und Rehamaßnahmen.

Mikronährstoffmangel: Gefährliche Grauzone

  • Kopfschmerzen
  • Nervosität
  • Appetitmangel
  • Schwäche und Antriebslosigkeit
  • Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten
  • erhöhte Stressanfälligkeit
  • häufige Infekte

Verdeckte Mangelzustände können bei gewohnheitsmäßig größeren Belastungen (Stress!) rasch in ein klinisch, ernstes Krankheitsbild münden.

Mikronährstoffe (MN): Anwendung

MN-Optimierung basiert auf ursächlich (weniger symptomatisch) ausgerichteten
Therapieprinzipien und bedient sich wissenschaftlicher Erkenntnisse aus Biochemie, Ernährungswissenschaften,
Physiologie, Immunologie und Pharmakologie.

Sie schlägt als angewandte Biochemie eine wichtige Brücke zwischen moderner Ernährungswissenschaft und Medizin. Damit eröffnet sie ungenutzte Möglichkeiten bei inzwischen erschreckend verbreiteten ernährungs- und umweltbedingten Erkrankungen.

Sie verfolgt - anders als die symptomatisch orientierte Schulmedizin – das Ziel der Krankheitsvorbeugung (Prävention).

Infoabende zum Thema Mikronährstoffe

 

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden zu Worten.

Achte auf Deine Worte, denn sie werden zu Handlungen.

Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten.

Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.

Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.